Rehschnitzel in Pilzrahmsoße mit Kräuter-Knöpfle

Zutaten für 4 Personen

300gGroßmutters Küche Original Schwäbische Knöpfle
12 Rehschnitzel aus der Nuss, ja ca. 50 - 60g
200ggemischte Pilze, z.B. Steinplize, Champignons, Pfifferlinge
2ELSonnenblumenöl
2ZweigeRosmarin
2ELButter
100mlRotwein
200mlWildfond
100mlSahne
1ELPetersilie, fein gehackt
1ELSchnittlauch, fein geschnitten
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung

Die Tress Großmutters Küche Knöpfle Bayrische Art nach Packungsanleitung 19 - 21 Minuten kochen, abgießen und abtropfen lassen.

Die Pilze in Scheiben schneiden. Die Rehschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Das Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Rehschnitzel darin von jeder Seite unter Beigabe des Rosmarins 1 Minute anbraten. Aus der Pfanne nehmen, auf einen Teller legen und etwas ruhen lassen.

1 EL Butter in die Pfanne geben und die Pilze darin kräftig anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen, aufkochen und den Wildfond zugeben. Die Flüssigkeit etwa zur Hälfte einkochen und die Sahne zugeben. Nochmals einkochen, sodass eine cremige Soße entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen. Die Rehschnitzel in die Soße geben und darin ziehen lassen.

Die übrige Butter in einer Pfanne erhitzen und die Knöpfle darin anbraten. Mit Salz und etwas Muskatnuss würzen und die Kräuter untermengen. Die Kräuter-Knöpfle mit den Rehschnitzeln und der Pilzrahmsoße auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Weitere leckere Nudelrezepte mit Fleisch