Leckere Rezepte, Aktionen, Rabatte, sowie
exklusive Einblicke in die Welt von Tress!
Jetzt für den Tress-Newsletter anmelden!
Der Tress-Newsletter erscheint monatlich.

Newsletter

Winterliches Rindergulasch mit Zimt

Zutaten für 4 Personen

500gTress G'schabte Schwäbische Spätzle
600gRindergulasch
50gdurchwachsender Speck
1 Zwiebel
5ELOlivenöl
1ELMehl
125mlGemüsebrühe
125mlRotwein
2ELTomatenmark
1PriseZimt
  Salz & Pfeffer

Zubereitung

Den Speck in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

5 EL Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Zuerst den Speck, dann die Zwiebelwürfel dazugeben und unter Rühren anbraten.

Das Rindergulasch portionsweise dazugeben, rundum kräftig mitbraten. Salzen und pfeffern, mit 1 EL Mehl bestäuben und warten, bis das Fleisch etwas Farbe annimmt.

Mit Gemüsebrühe ablöschen, alles gut miteinander vermengen und zugedeckt 1,5 Stunden lang sanft (auf niedriger Hitze) schmoren lassen.

Nach etwa der Hälfte der Garzeit den Rotwein hinzugeben und mit 1 Prise Zimt würzen. Tomatenmark einrühren und weiter schmoren lassen.

Vor Ende der Garzeit die G'schabte Spätzle nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen und danach abgießen.

In den letzten Minuten den Deckel vom Topf nehmen, damit das Gulasch sämig einköcheln kann.

Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, bevor das Rindergulasch mit Spätzle auf dem Teller angerichtet wird.

Wir wünschen einen guten Appetit.

Weitere leckere Nudelrezepte