Locken mit Aprikosen und Roter Bete

Zutaten für 4 Personen

400gTress Pasta Tradizionale Locken
300gRote Bete, gekocht
1 rote Zwiebel
2ELOlivenöl
150mlGemüsebrühe
3 frische Aprikosen
3 Estragonzweige, Blättchen gezupft
1ELSchalenabrieb von einer Biozitrone
200gSchmand
80gPecorino, frisch gerieben
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln darin nach Packungsangabe bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Rote Bete in Würfel und die Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Temperatur glasig andünsten. Die Rote Bete zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen. Etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Aprikosen entkernen und in dünne Spalten schneiden. Die Aprikosenspalten, den Estragon und die Zitronenschale in den Topf geben. Den Schmand einrühren. Die abgetropften Nudeln untermengen und nochmals aufkochen. Die Pasta in tiefen Tellern anrichten und mit dem Pecorino bestreuen.

Weitere leckere vegetarische und vegane Nudelrezepte