Bandnudeln mit Spinatpesto und Lachs

Zutaten für 4 Personen

350gTress Original Hausmacher Bandnudeln 4 mm
500gfrischer Spinat
2ELButter
1 Schalotte, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein zerhackt
5 Walnüsse
500gLachsfilet
250mlÖl
60gParmesankäse
1 Limette
etwas geriebene Muskatnuss

Zubereitung

Den frischen Spinat gründlich waschen, dann die gut erhaltenen Blätter großzügig von Stiel und Mittelstrunk trennen. In einem Topf mit etwas Butter die feingewürfelte Schalotte und die Knoblauchzehe andünsten. Den gezupften Spinat - feucht wie er ist - in den Topf geben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss bei kleiner Hitze etwa zwei Minuten zusammenfallen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Nüsse knacken und grob hacken, den Parmesankäse reiben und zusammen mit dem Spinat, dem Öl und dem Saft einer halben Limette pürieren. Wenn die Masse zu fest wird, noch mehr Öl dazugeben.

Den Lachs grob würfeln, pfeffern, salzen, leicht mehlieren und zwei bis drei Minuten bei nicht zu großer Hitze braten.

Parallel die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe garen und abgießen. Den Lachs mit dem restlichen Limonensaft beträufeln. Pesto etwas anwärmen, auf die gekochten Nudeln geben und die Lachswürfel mit der Pasta anrichten.

Weitere leckere Nudelrezepte mit Fisch