Zanderfilet mit Kräuter-Nuss-Kruste auf bunten Gemüsenudeln

Zutaten für 4 Personen

300gTress Großmutters Küche Bunte Nudeln
1 Zucchini
1 Karotte
1 gelbe Karotte
1ELMandeln, fein gemahlen
1ELHaselnüsse, fein gemahlen
1 Knoblauchzehe
60gweiche Butter
2ELEL Petersilie, fein gehackt
1ELKerbel, fein gehackt
2ELSchnittlauch, fein geschnitten
1TLabgerieben Bio-Zitronenschale
60gSemmelbrösel
4 Zanderfilets à 150 g, küchenfertig
2ELOlivenöl
200mlGemüsebrühe
2ELSchmand
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Zucchini putzen und in feine Streifen schneiden. Die Karotten schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die gemahlenen Mandeln und Haselnüsse in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten.

Die Butter in eine Schüssel geben und mit den Rührbesen des Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Die Kräuter, die gerösteten Nüsse, die Zitronenschale, die Semmelbrösel und eine kräftige Prise Salz zugeben und alles gut miteinander vermengen. Die Zanderfilets halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen und die Kruste auf den Filets verteilen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Fischfilets darauf verteilen. Das Blech für etwa 15 Minuten in den Ofen geben und den Fisch überbacken.

In der Zwischenzeit die Bunten Nudeln nach Packungsangabe garen und auf ein Sieb abgießen. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Gemüsestreifen darin kurz anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und das Gemüse bissfest garen. Die bunten Nudeln und den Schmand zugeben und durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Gemüsenudeln auf Tellern anrichten und die Fischfilets darauf verteilen.

Weitere leckere Nudelrezepte mit Fisch