Feine Kalbfleischröllchen mit Kürbis-Pilz-Ragout

Zutaten für 4 Personen

300gTress Bandnudeln 18 mm
8 Kalbsschnitzel à 60 g, dünn geklopft
50ggetrocknete Steinpilze
4ScheibenParmaschinken
150gKalbsbrät, vom Metzger
2ELPetersilie, fein gehackt
1ELÖl
500mldunkler Bratenfond aus dem Glas
250gHokkaidokürbis
200ggemischte Pilze
1ELButter
60mlGemüsebrühe
1ELSchnittlauch, fein geschnitten
einigeSpritzerZitronensaft
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Steinpilze etwa 15 Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken und grob hacken. Das Kalbsbrät mit der Petersilie und den gehackten Steinpilzen vermengen.

Die Kalbsschnitzel mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Parmaschinkenscheiben halbieren und jeweils eine halbe Scheibe auf jedes Schnitzel legen. Die Schnitzel mit der Kalbsbrätmischung bestreichen und zusammenrollen. Mit einem Faden oder einem Zahnstocher fixieren. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kalbsröllchen darin rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in eine ofenfeste Form setzen.

Den Bratenfond erwärmen und über die Röllchen gießen. Die Form für etwa 20 Minuten in den Ofen geben. In der Zwischenzeit den Kürbis in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Pilze je nach Größe vierteln oder halbieren. Die Schalotten schälen und in Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Schalotten darin andünsten. Die Kürbiswürfel und die Pilze zugeben und anbraten. Die Gemüsebrühe zugeben und das Ragout etwa 5 Minuten dämpfen bis die Kürbiswürfel gar sind. Mit etwas Salz und Pfeffer sowie einigen Spritzern Zitronensaft würzen und den Schnittlauch untermengen.

Die Bandnudeln nach Packungsanweisung garen und auf ein Sieb abgießen.

Das Kürbis-Pilz-Ragout mit den Bandnudeln auf Tellern anrichten und jeweils zwei Kalbsröllchen darauf setzen. Mit etwas Soße überziehen und servieren.

Weitere leckere Nudelrezepte mit Fleisch