Schweinebraten mit Honig-Zimt-Soße und Spätzle

Zutaten für 4 Personen

300gTress Schwäbische G'schabte Spätzle
4 Zwiebeln
1,2kgSchweinekrustenbraten, küchenfertig
600mlklare Brühe
2 Zimtstangen
2ELHonig
2 säuerliche Äpfel
2ELButter
2ELPreiselbeeren
1TLSpeisestärke
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Den Braten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln in einer Fettpfanne verteilen und den Schweinekrustenbraten auf ein Ofengitter setzen. Das Gitter auf die Fettpfanne setzen und in den vorgeheizten Ofen schieben. 200 ml Brühe mit dem Honig verrühren.

Nach einer Stunde Garzeit den Braten mit der Honig-Brühe übergießen und die Zimtstangen in den Sud legen. Eine Stunde weitergaren und dabei alle 25 Minuten etwas von der restlichen Brühe über den Braten gießen.

In der Zwischenzeit das Kerngehäuse der Äpfel ausstechen und die Äpfel in Scheiben schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen und die Scheiben darin nach und nach anbraten. Aus der Pfanne nehmen und etwa 3-4 Minuten auf das Gitter zum Braten legen.

Die Schwäbisch G´schabten Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten, auf ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die übrige Butter in einer großen Pfanne schmelzen und die Spätzle darin anschwenken.

Den Braten und die Äpfel aus dem Ofen nehmen. Den Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen, das Fett abschöpfen und den Fond aufkochen. Die Speisestärke mit 2 EL Wasser glattrühren, in den Fond einrühren und unter ständigem Rühren aufkochen.

Die Apfelscheiben auf einer Bratenplatte anrichten und mit den Preiselbeeren füllen. Den Braten daraufsetzen und mit der Honig-Zimt-Soße und den Butterspätzle servieren.

Weitere leckere Nudelrezepte mit Fleisch