Pasta mit Kürbis-Auberginen-Carbonara

Zutaten für 4 Personen

400gTress Meine Nudel für jeden Tag Drelli
1kleinerHokkaido-Kürbis, etwa 600 g
1 Aubergine
2 Zwiebeln
150gSpeck, in Würfeln
3 frische Eigelbe
200gSchlagsahne
50ggeriebener Parmesan
1ELZitronensaft
2ELOlivenöl
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Die Zwiebeln würfeln. Den Hokkaido-Kürbis putzen, halbieren und entkernen, dann mit Schale in circa 1 cm große Würfel schneiden. Die Aubergine ebenfalls in Stücke schneiden.

Die Speckwürfel in einer Pfanne ohne Fett kross anbraten, anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.Die Zwiebeln, den Kürbis und die Auberginen mit Olivenöl bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten andünsten, salzen und pfeffern.

Währenddessen die Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen und abgießen, dabei ein wenig von dem Nudelwasser auffangen.

Die Eigelbe mit der Sahne verrühren. Die Eiersahne über die heißen Nudeln geben, sofort danach das aufgehobene Nudelwasser dazugießen und alles vorsichtig unterrühren. Zuletzt den Kürbis-Auberginen-Mix hinzugeben. Mit einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken, mit dem Speck und etwas Parmesan garnieren und sofort servieren.

Weitere leckere Nudelrezepte mit Fleisch