Hasenfilet auf Rahmkohlrabi mit Preiselbeersoße

Zutaten für 4 Personen

400gTress Original Hausmacher Feine Spätzle
800gHasenfilets, küchenfertig
1/2TLbrauner Zucker
1ELBalsamicoessig
100mlRotwein
50gdunkle Schokolade, 805 Kakaoanteil
80gPreiselbeeren
2kleineKohlrabis
100mlGemüsebrühe
80mlSahne
1ELButterschmalz
2ELglatte Petersilie
1ELButter
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Aus den Hasenfilets 12 gleich große Medaillons schneiden.

Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, mit dem Balsamicoessig und dem Rotwein ablöschen und sirupartig einkochen. 100 ml Wasser zugeben und erwärmen. Die Schokolade kleinhacken und in der Soße schmelzen. Die Soße vom Herd nehmen und die Preiselbeeren unterrühren.

Die Kohlrabis schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Kohlrabiwürfel in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und mit kaltem Wasser abkühlen. Die Gemüsebrühe und die Sahne in einen Topf geben und solange köcheln lassen, bis nur noch zwei Drittel der Flüssigkeit vorhanden ist.

Die Spätzle nach Packungsanleitung 6 - 8 Minuten kochen, abgießen und abtropfen lassen.

Währenddessen das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Hasenmedaillons darin von jeder Seite 2 - 3 Minuten braten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und mit etwas Salz und gemahlenem Pfeffer würzen. In Alufolie wickeln und 2 Minuten ruhen lassen.

Die Kohlrabiwürfel in die Sahnesoße geben, erwärmen und die gehackte Petersilie unterrühren. Die Preiselbeersoße aufkochen und die Butter kräftig unterrühren.

Die Hasenmedaillons und den Rahmkohlrabi auf Tellern anrichten und mit der Soße beträufeln. Mit den Spätzle servieren.

Weitere leckere Nudelrezepte mit Fleisch