Linsen-Balsamico-Spätzle

Zutaten für 4 Personen

400gTress Großmutters Küche Schwäbische G'schabte Spätzle
250gbraune Linsen
2 Tomaten, gehäutet und gewürfelt
1 Möhre, in Würfel geschnitten
1StangeStaudensellerie, in dünne Scheiben geschnitten
1BundRuccola, ohne Stiele
1 grüne Chilischote, fein geschnitten
1 Zwiebel, in kleinen Würfeln
2ZehenKnoblauch, ausgepresst
1/8ltrockener Weißwein
2ELBalsamico
4ELOlivenöl
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Die Linsen möglichst über Nacht einweichen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch, die Zwiebel- und die Chiliwürfel darin dünsten. Die Linsen mit dem Einweichwasser dazu geben, den Wein angießen und alles circa 20 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten, die Möhren und den Sellerie dazugeben, weitere 10 Minuten garen. Mit etwas Salz, Pfeffer und dem Balsamicoessig abschmecken.

Die Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen und abgießen. Die Linsensoße und den frischen Rucola unter die heißen Spätzle mischen.

Weitere leckere vegetarische und vegane Nudelrezepte