Leckere Rezepte, Aktionen, Rabatte, sowie
exklusive Einblicke in die Welt von Tress!
Jetzt für den Tress-Newsletter anmelden!
Der Tress-Newsletter erscheint monatlich.

Newsletter

Linsen mit Spätzle - Omas Rezept

Zutaten für 4 Personen

500gTress Großmutters Küche Original Schwäbische Spätzle
250gtrockene Teller- oder Berglinsen
200gBauchspeck (bei Belieben)
2 Karotten
1/2 kleineKnolleSellerie
1 Zwiebel
50gMehl
60gButter
1ELGemüsebrühe-Pulver
3ELEssig
3 Lorbeerblätter
3 Nelken
1 Gewürzsäckchen / Teebeutel
  Petersilie
  Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Speck (bei Belieben), die Zwiebel, die Karotten und den Sellerie in kleine Würfel schneiden.

Etwas Butter in einem großen Topf zerlassen. Die Zwiebelwürfel und den Speck hinzugeben und leicht anbraten. Die Karotten- und Selleriewürfel dazugeben und mitandünsten. Die Lorbeerblätter und Nelken in ein Gewürzsäckchen packen.

Mit 500 ml Wasser ablöschen und die Linsen sowie das Gewürzsäckchen dazugeben. Mit Gemüsebrühe-Pulver würzen. Alles gemeinsam kochen, bis die Linsen die gewünschte Bissfestigkeit erreicht haben (etwa 20-30 Minuten je nach Linsenart und Gusto).

Wenn die gewünschte Bissfestigkeit erreicht ist, die Linsen absieben und die Gemüsebrühe dabei auffangen. Beides beiseitestellen.

Eine Mehlschwitze herstellen: hierzu Butter im Topf zerlassen. Die geschmolzene Butter mit Mehl unter ständigem Rühren bestäuben, bis eine cremige, glatte Masse entsteht.

Die aufgefangene Gemüsebrühe langsam mit einem Schneebesen einrühren und unter ständigem Rühren aufkochen, bis eine dickflüssige Soße entsteht. Je nach Belieben etwas mehr oder weniger Brühe hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Die gekochten Linsen mit in den Topf geben und alles verrühren. Mit Gemüsebrühe-Pulver, Salz und Pfeffer bei Bedarf nachwürzen.

Nach Belieben Essig hinzufügen. Spätzle in tiefen Teller anrichten, fertige Linsen hinzugeben, mit feingehackter Petersilie garnieren und servieren. Guten Appetit!

Weitere leckere vegetarische und vegane Nudelrezepte