Sommerlicher Penne-Salat mit frischem Erbsenpesto

Zutaten für 4 Personen

400gPasta Tradizionale Penne
1 rote Zwiebel
3ELOlivenöl
200gErbsen, TK
100mlWeißwein
1ELZitronensaft
1/2BundBasilikum
3BlätterSauerampfer, fein geschnitten
2ELParmesan, fein gerieben
1Bundgrüner Spargel
3 Frühlingszwiebeln
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Zubereitung • ca. 40 Minuten

Die Tress Pasta Tradizionale Penne nach Packungsanleitung 7 - 9 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Die Erbsen zugeben und ebenfalls etwa 2 Minuten andünsten. Die Hälfte der Erbsen-Zwiebel-Mischung in ein hohes Gefäß, den Rest in eine große Salatschüssel geben.

Den Weißwein, das übrige Olivenöl, den Zitronensaft, die gezupften Basilikumblätter, den Sauerampfer und den Parmesan in den Becher zu den Erbsen geben und mit dem Mixstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Spargel von den holzigen unteren Enden befreien und schräg in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Nudeln, die Spargelstücke und die Frühlingszwiebeln zu den Erbsen in die Schüssel geben und mit dem Erbsenpesto vermengen.

Weitere leckere vegetarische und vegane Nudelrezepte