Vegane Bandnudeln mit Spitzkohl und Shiitake Pilzen

Zutaten für 4 Personen

500gTress Bio-Dinkel Bandnudeln
4ELRapsöl
1 Karotte
200gSpitzkohl
2 Frühlingszwiebeln
1 Paprika
120gShiitake Pilze
3ELSojasauce
3ELTeriyaki Sauce
1ELbrauner Zucker
  Salz
  Chiliflocken

Zubereitung

Karotte schälen, Paprika waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Karotte und Paprika in ca. 4 cm lange Stifte bzw. Streifen schneiden. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Spitzkohl waschen, längs halbieren und bis zum Strunk in dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebel waschen, Wurzelansatz abschneiden und in feine Ringe schneiden, das obere Grün zur Seite legen.

Sojasauce, Teriyaki Sauce und den braunen Zucker vermischen und zur Seite stellen.

Bandnudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen und danach abgießen.

Die abgekochten Bandnudeln mit 1 EL Öl mischen. 3 EL Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen.

Spitzkohl und Karottenstreifen bei starker Hitze 3 Minuten scharf anbraten, dann zur Seite stellen.

Shiitake Pilze, Paprikastreifen und Frühlingszwiebeln in den Wok geben und 2 Minuten scharf anbraten.

Hitze etwas reduzieren, Bandnudeln hinzugeben und unter Rühren etwa 2-3 Minuten dünsten.

Sojamischung mit restlichem Gemüse untermischen und nochmals kurz erwärmen. Alles mit Salz und Chiliflocken abschmecken.

Bandnudeln auf Tellern servieren und mit dem Grün der Frühlingszwiebeln bestreuen.

Weitere leckere vegetarische und vegane Nudelrezepte