Tagliatelle mit Zucchini und Sesamtofu

Zutaten für 4 Personen

400gTress Bio-Balance Tagliatelle mit Haferfasern
300ggeräucherter Tofu
1 Zwiebel
4ELOlivenöl
2ELTahini (Sesampaste)
100mlSojacreme
200mlGemüsebrühe
2 Zucchini
1/2ELSesam, geröstet
3ELKoriander, fein gehackt
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Den Tofu in etwa 1 cm große Würfel und die Zwiebel in feine Streifen schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Den Tofu zugeben und anbraten.

Die Tahini mit der Sojacreme und der Gemüsebrühe verrühren, in die Pfanne geben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 3 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen.

Die Nudeln nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen.

Währenddessen die Zucchini in dünne Streifen schneiden. Das übrige Olivenöl in einer weiteren Pfanne erhitzen und die Zucchini darin kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Sesam und den Koriander unter das Tofuragout mengen, dann die Nudeln mit dem Sesamtofu und den Zucchinistreifen als Beilage auf Tellern anrichten.

Weitere leckere vegetarische und vegane Nudelrezepte