Minestrone mit Crostini

Zutaten für 4 Personen

80gTress Original Hausmacher Fadennudeln
1StangeLauch
2 Karotten
1 Zucchini
1 rote Paprika
2 Kartoffeln
150ggrüne Bohnen
4ELOlivenöl
1lPfeffer, frisch gemahlen
1 Lorbeerblatt
1ELTomatenmark
2 Tomaten
1TLweißer Balsamico
2ELBasilikum, fein geschnitten
4ScheibenCiabatta oder Baguette
4ELParmesan, frisch gerieben
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Den Lauch der Länge nach halbieren und in Streifen schneiden. Die Karotten, die Zucchini und die Paprika in jeweils 1 cm große Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und in 0,5 cm große Würfel schneiden. Die Bohnen in 2 cm lange Stücke schneiden.

Die Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Das Gemüse und die Kartoffelwürfel darin kurz andünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, das Lorbeerblatt dazugeben und das Tomatenmark unterrühren. Bei mittlerer Temperatur etwa 8 - 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Tomaten vierteln und die Kerne entfernen. Die Tomatenfilets dann fein würfeln und in eine Schüssel geben. Mit 1 EL Olivenöl, dem weißen Balsamico und etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Das Basilikum untermengen.

Das übrige Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotscheiben darin von beiden Seiten anrösten. Die Tomaten auf den Brotscheiben verteilen. Das Lorbeerblatt aus der Suppe herausnehmen, diese mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Nudeln zugeben. 2 Minuten ziehen lassen und die Minestrone dann in Tellern anrichten. Mit dem geraspelten Parmesan bestreuen und mit den Crostini servieren.

Weitere leckere vegetarische und vegane Nudelrezepte